Projekt Beschreibung

40 Erweiterungsneubau und Umbau der Grundschule Kriegshaber

Das bestehende Schulgebäude besteht aus einem historischen Schulgebäude aus dem 19. Jahrhundert (Gebäudeteil 1). Dieses wurde in den 1920er Jahren um einen zweiten Gebäudeteil (Gebäudeteil 2) erweitert.

Für die fünfzügige Grundschule wurde im Jahr 2012 ein zusätzlicher Raumbedarf festgestellt. Die akute Raumknappheit ist derzeit durch eine interimsmäßige Auslagerung in Containerklassenzimmer gelöst. Es fehlten der Schule eine Mittagsbetreuung mit Mensa und dazugehörigen Aufenthaltsräumen.

Es wurde daher einen Neubau für neun weitere Klassenzimmer, eine Mittagsbetreuung und eine neuen Pausenhalle mit Mehrzweckraum einschl. der dazugehörigen Nebenräume errichtet.

In der bestehenden Schule wurde das derzeit stillgelegte Schwimmbad umgewidmet. Hier entstand eine Mensa mit Aufwärmküche und zwei Differenzierungsräume.

.

KoGr. 300 Baukonstruktion
KoGr. 400 Technische Anlagen
KoGr. 500 Außenanlagen
KoGr. 600 Ausstattung
KoGr. 700 Baunebenkosten
GESAMT                                                     7.000.000.-€