Projekt Beschreibung

45 Eichenwaldschule Neusäß

Konzeptionelle Änderungen

Insgesamt 18 Klassen, Fachklassen, Mensa und Mittagsbetreuungsräumen:

Der Verbindungsbau, der bislang zur Mittagsbetreuung genutzt wird, wurde als Verkehrsfläche umgewidmet und erhielt einen zentralen neuen Behindertenaufzug

Behelfsräume in den Flurenden werden aufgelöst und Fluchtwege freigemacht

Der alte Physiksaal im 1.OG wird als Zeichensaal, welcher sich bislang im Keller befand, umgenutzt

Das Erdgeschoss im Nordflügel wird für eine Schulmensa mit 60 Plätzen, einem Küchenbereich und Mittags- und Ganztagesbetreuung umgebaut

Ein Mehrzweckraum wird neu in dem alten Musiksaal unter dem Lehrerzimmer vorgesehen. Der Musiksaal wird in ein ehemaliges Klassenzimmer unter dem neu geschaffenen Küchenbereich verlagert und erhält dadurch einen nach dem Raumprogramm geforderten Instrumentenraum

Die WC-Räume im Nordflügel werden den aktuellen Schülerzahlen angepasst und verkleinert. Knaben- und Mädchen-WCs kommen nun auf der Fläche der ehemaligen Knaben-WCs unter, wodurch die ehemaligen Mädchen-WCs zu Lehrmittelräumen in den OGs, Technik und WCs für Mittagsbetreuung im EG und Instrumentenlager im UG umgenutzt werden.

 

Funktionale Verbesserungen erfolgen durch:

Verschieben der Windfanganlagen nach Westen im Zuge der Fassadenerneuerung. Dadurch entstehen klare Schülerströme und es erhöht sich die Nutzbarkeit der Aula in der Grundschule.

Den Einbau eines behindertengerechten Aufzugs vom UG – 2.OG

Die Öffnung des Verbindungsgangs in den Obergeschossen als Verkehrsfläche für kürzere Wege von Lehrern und Schülern und der beidseitigen Nutzung des neuen Aufzugs für Mittel- und Grundschule

Eine Vergrößerung der Schülerbibliothek und Herstellen einer größeren Öffnung zum Leseraum. Dieser Bereich wird dadurch offener, attraktiver und einladender. Dies steigert die Motivation zum Besuch.

Verlagerung des provisorischen 1.-Hilfe-Raumes und somit Vergrößerung des Silentiumraumes für die Lehrer

 

Technische Ergänzungen

Neue Technikräume für Lüftung für Aufwärmküche, Mensa und Küche im UG

Neuer Serverraum im UG

Neue Pelletsheizung mit Pelletslagerraum im UG

  

Aktualisierung des Brandschutzes auf Stand 2012/2014

 

Energetische Sanierung nach Standard EnEV 2014

 

Bauunterhalt nach 40 Jahren

 

Außenanlagen

Neugestaltung der Lichtgräben nach Abschluss der Fassadenertüchtigung

Erneuerung des nördlichen Pausenhofes

Erneuerung der Feuerwehr-/Anlieferungszufahr von Norden