Projekt Beschreibung

22 Hauptschule Wertingen

Neubau: ca. 680 qm

Neubau: ca. 2.600 cbm

 

Umbau im Bestand im laufenden Schulbetrieb

Erweiterungsneubau nach Passivhausstandard

Die Baumaßnahmen gliederte sich insgesamt in 3 Bauabschnitte:

BA 1

Erweiterungsneubau als freistehender Pavillon nach Passivhausstandard (Energieverbrauch unter 15 kW/m²a) mit geregelter Lüftungsanlage und Bauteil-Speichermassen in der Massivbaukonstruktion

BA 2

Bibliotheksumbau und Aulaerweiterung als Ersatzmaßnahmen für ansonsten sanierungsfällige Aulafassade/ Windfanganlage. Ohne zusätzlichen Flächenverbrauch auf dem Schulgelände wurden rund 120 qm Hauptnutzflächen neu in Niederenergiebauweise geschaffen.

BA 3

Sämtliche sicherheitsrelevanten Anforderungen an Flucht-/Rettungswege wurden neu konzipiert und durchgeführt:

Brandabschnitte

Brand-/Rauchschutztüren

Brandmeldeüberwachung

Brandschutzbekleidungen

 

Die Schule ist nun bereit für die Zukunft und erfüllt die Kriterien für ein offenes Ganztagesangebot durch die ebenfalls durchgeführte Sanierung des Schülercafés

Gesamtkosten ca. 2.830.000,00 €

 

KoGr 300 1.652.000,00 €
KoGr 400 595.000,00 €
KoGr 500 27.000,00 €
KoGr 600 250.000,00 €
KoGr 700 306.000,00 €
2.830.000,00 €