Projekt Beschreibung

18 Neubau der Hauptschule in Schwabmünchen

Aus einem bestehenden ehemaligen Gesamtschulkomplex war eine Hauptschule mit 24 Klassen auszugliedern. Um dem großen Schul­areal einen räumlichen Abschluß zu geben, wurde entlang der westlich begrenzenden Straße ein Riegel konzipiert, der sich mit den Treppen- und Nebenräumen sowie dem Erschließungsflur der Straße zuwendet und allen Klassenräumen die ruhigere Seite überläßt. Mit der zentralen 3-geschossigen Pausenhalle mit Galerien wurde ein helles, angenehmes Zentrum für die Schule geschaffen:

KoGr. 100 Baugrundstück 731.500,00 €
KoGr. 200 Erschließung 105.350,00 €
KoGr. 300 Baukonstruktion 8.260.300,00 €
KoGr. 400 Techn. Anlagen 769.800,00 €
KoGr. 500 Außenanlagen 665.800,00 €
KoGr. 600 Ausstattung 11.000,00 €
KoGr. 700 Nebenkosten 1.395.000,00 €
GESAMT 11.938.750,00 €